Home | Sie sind nicht angemeldet | Anmelden
 



Verein suchen:

Ort:

  Das Magazin  |  Kontakt  |  Über uns  |  Inserate/Preise  |  Impressum  

Oratorienchor Baselland 





Unser Chor besteht aus musikbegeisterten Laien. Wir treffen uns einmal wöchentlich zu gemeinsamen Singen und geben ein bis zweimal pro Jahr ein Konzert. Auch die Chorgemeinschaft kommt nicht zu kurz, sei es beim gemütlichen Beisammensitzen nach der Probe, sei es auf Konzertreisen.
Wir singen klassische Musik. Unsere Aufführungen finden zusammen mit einem Orchester und Solisten statt.


 


Kontakt
Oratorienchor Baselland
Annemarie Schölly
Dahlienstrasse 1
4416 Bubendorf
Telefon 061 931 40 28
oratoreinchor-bl.ch
as@mus.ch

Karte

Anzahl Mitglieder: 50
 

Aktuelle Events
22. November 2015Liestal


Trauer und Trost mit Händel, Barber und Mozart
Stadtkirche
Konzert zum Totensonntag: Händel Anthem for the Funeral or Queen Caroline, Barber: Adagio for strings, Mozart: Requiem. NOB, Dir. Fritz Krämer
13. Januar 2016Liestal und Münchenstein


Mitsingen im Oratorienchor Baselland
Aula Schulhaus Burg und Gymnasium Münchenstein
Proben unter Fritz Krämer am Mittwoch von 19:45 bis 21:45 für die Konzerte. Anforderung: Freude am Singen. Kontakt: www.oratorienchor-bl.ch
08. Mai 2016Liestal


Muttertagskonzert
Katholische Kirche Liestal
Ein bunter Strauss mit romantischen Liedern angereichert durch Klaviersoli von Aglaia Graf wie Walzer von Frédéric Chopin. Dirigent: Fritz Krämer
30. Oktober 2016Dornach


Joseph Haydn «Die Jahreszeiten»
Goetheanum
Soli, Chor und Akademisches Orchester Basel
Solisten: Felicitas Erb (Sopran), Michael Feyfar (Tenor), Dominik Wörner (Bass), Dirigent: Fritz Krämer
19. November 2016Basel


Joseph Haydn «Die Jahreszeiten»
Martinskirche Basel
Soli, Chor und Akademisches Orchester Basel
Solisten: Felicitas Erb (Sopran), Michael Feyfar (Tenor), Konstantin Wolff (Bass).
Dirigent: Fritz Krämer
15. November 2017Liestal


Mitsingen in Bubendorf, Prag und Liestal
Aula Sekundarschulhaus Burg
Ob jung, ob alt, ob chorerfahren oder nicht: In erster Linie zählt die Freude am Singen. Einstudieren und mitsingen